Wolfenstein4ever

Login

Die Story

Image Die Geschichte um Wolfenstein nahm Ihren Anfang im 9. Jahrhundert. Damals strebte der vorchristliche Sachsen Prinz "Heinrich" einen unabhängigen Staat an, völlig getrennt von der mächtigen Fränkischen Dynastie. Durch das Auffinden einiger antiker Schriftrollen aus dem Osten und deren Übersetzung war er zu der Überzeugung gekommen, zusammen mit seinen Gefolgsleuten ein direkter Nachfahre der "Thule" zu sein, einer vergessenen Rasse von reiner Erkenntnis. Die Macht dieses Volkes wollte Er sich zunutze machen und es gelang ihm, eine Armee von bösen Untoten zu erschaffen, angeführt von dunklen Rittern. Sie weiten ihn, in die tiefsten und dunkelsten Rituale ihres Volkes ein. Die Macht der "Thule" war zwar nicht für das böse gedacht, doch "Heinrich" konnte Sie durch seinen Willen gegen all seine Widersacher richten.

Den Legenden zufolge, wurde Heinrich und seine dunkle Armee durch einen geheimnisvollen und starken Mönch 943 besiegt. Er verbannte Heinrich nach einer langen und blutigen Schlacht, lebendig in ein Grab auf der Spitze eines entfernten Berges. Im Bewußtsein, daß das Böse dieser Art nicht zerstört sondern nur gebannt werden konnte, belegte Er den Boden mit Flüchen aus alten Schriftrollen und verbot damit jedem Menschen, das Grab jemals zu betreten.

Als sich der Faschismus im 20ten Jahrhundert in Deutschland ausbreitete, versuchten Hitlers Handlanger um jeden Preis gegen die Alliierten die Übermacht zu gewinnen und damit die Weltherrschaft an sich zu reißen. Manche arbeiteten an chemischen Waffen einige an Düsentriebwerken und andere an Langstreckenraketen. Hitlers erster Handlanger, Heinrich Himmer und Führer der SS nahm jedoch die drastischten Mittel von allem. Himmler war fasziniert vom okkulten und tauchte tief in die Geschichten der alten Mythen ein bis er eines Tages zu der Überzeugung kam, "Heinrich" von den toten auferstehen lassen zu können um über dessen Armee verfügen zu können. Mit diesem Schritt, sollten die Alliierten kein Problem mehr darstellen und so sammelte er um sich die besten Wissenschaftler und griff auf eine Menge Reichtümer und die Nazi Kriegsmaschinerie zurück um methodisch zu erforschen, wie das dunkle Ritual zu vollziehen sei. Von Monat zu Monat kam Er seinem Ziel näher und so waren im Jahr 1943 schon viele der Teile richtig zusammengesetzt worden, einschließlich aller wichtigen Fakten um die alles entscheidende Grabkammer Heinrichs, ausfindig zu machen.


Die Gegenwart:
September, 1943 - Himmer hat inzwischen das Grab "Heinrichts" gefunden und ist im Besitz der antiken Schriftrollen. Um das Ritual vollziehen zu können wird jedoch noch ein Serum benötigt, welches in einem versteckten Grab zu finden ist. Bisher ist er jedoch nach Aussagen des Geheimdienstes noch nicht fündig geworden doch ist er dem Ziel schon sehr nahe. Dies belegen Berichte, von okkulten Experimenten und genetischen Mutationen.

Deine Rolle

Du übernimmst die Rolle des Army Rangers B.J. Blazkowicz, einem Agenten für schwierige Aufträge und wurdest vom "Office of Secret Actions (OSA)" rekrutiert. Deine schwierige Aufgabe: Die finsteren Pläne von Heinrich Himmler zu vereiteln. Mit Hilfe von okkulter Magie und genetischen experimenten hofft Himmler, ein unaufhaltbares Heer von untoten Nazis und genetischen Mutanten zu erschaffen um damit die Welt zu erobern.


Der Einstieg im Spiel, beginnt mit einer Flucht aus dem Gefängnis der Burg Wolfenstein um dem OSA von den Kreaturen und den Ereignisse rund um die Burg Wolfenstein zu Berichten. Deine Mission nimmt jedoch eine drastische Wendung, nachdem Du von den Plänen Himmler's erfahren hast und wie Du vorgehen musst um diese zu zerschlagen.

Deine Aufgabe führt Dich durch Dörfer die von Himmler's Mutanten überrannt wurden, eine versteckte Krypta, Wälder, Luft Basen, Geheime Waffen Anlagen und Laboratorien in denen genetische Experimente durchgeführt werden. Das ist bei weitem nicht alles und Du musst in Erfahrung bringen...

Quelle: (Text) wolfenstein.ch

 

© by wolfenstein4ever

Top Desktop version

game_magazine Are you sure that you want to switch to desktop version?